Vogtland Rebels 17 - 00 Vogtland Rebels

18. September 2022 - 15:00 at Auenstadion

Quarterbackverletzungen überschattet Wasserschlacht

Rebels können keine Punkte ins Vogtland entführen

20 Liter Regen, 7° Celsius, Wind, 3 Stunden Anreise. Die besten Voraussetzungen waren es nicht, mit denen die Rebels in Suhl antraten. Nichtsdestotrotz sollte Wiedergutmachung her, für die ärgerliche Heimniederlage am vergangenen Spieltag. Doch vor allem das Wetter machte beiden Angriffsreihen, neben der guten Defense, das Leben schwer. Gleich im 1. Quarter musste der Suhler Quarterback nach einem Tackel verletzt vom Platz und anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Und so war es auf beiden Seiten ein sehr zerfahrenes Spiel, was aufgrund des Regens mit wenig Pässen auskommen musste.  00:00 im 1. Quarter. Dann der folgenschwere Einschnitt auf Seiten der Rebels Offense. Quarterback #2 Timon Herzig wurde von der Suhler Defense getackelt und verlor dabei den Ball. 06:00 für Suhl. Und wäre das schon nicht genug, musste er vogtländische Quarterback ebenfalls verletzt ins Krankenhaus transportiert werden. Nach einer halbstündigen Unterbrechung und dem anschließenden PAT ging es nach wenigen Plays in die Halbzeit. 7:00. Der eigentlich noch angeschlagene Quarterback #12 Moritz Jacobi sprang ein, konnte allerdings auch nicht dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. Dafür zeigte die Rebels Defense was sie konnte, u.a. durch eine Interception von #85 Paul Gruhle oder Fumble Recoverys durch #94 Florian Meyer oder #24 Tim Böhm. Lediglich ein Lauf der Suhler Offense fand seinen Weg in die Endzone. Durch eine erfolgreiche 2 point Conversion stand es zum 3. Quarter 15:00. Den Schlusspunkt im 4. Quarter setzte ein Safty, als der Rebels Quarterback gesackt wurde. 17:00 Endstand. Für einige positive Momente zum Schluss sorgte Nachwuchs Runningback #26 Steven Berger-Degenkolb, der noch einmal ein paar schöne Läufe zeigen konnte.

Alles in allem war es ein gebrauchter Tag für die Rebels, die sich nun auf ihren Saisonabschluss am 2.10. gegen die Burgenlandkreis Unterdogs vorbereiten.

Wir bedanken uns bei den Suhlern und wünschen vor allem dem verletzten Quarterback schnelle Genesung.